Autodiebstahl belastet Kasko-Versicherer

Rein rechnerisch wurde in Deutschland 2017 jede halbe Stunde ein kaskoversichertes Fahrzeug gestohlen. Darüber informiert aktuell die Versicherungswirtschaft. Der wirtschaftliche Schaden durch Autoklau ist immens – und steigt jährlich.

Der Diebstahl von Autos belastet die Versicherer schwer. Das zeigen schon die nackten Zahlen: 2017 wurden in Deutschland 17.493 Pkw entwendet, so berichtet der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) in einem aktuellen Pressetext. Der Schaden dadurch beziffert sich auf stolze 324 Millionen Euro. Das sind acht Prozent mehr als im Vorjahr! ...

Weiterlesen

Autodiebstahl belastet Kasko-Versicherer

Rein rechnerisch wurde in Deutschland 2017 jede halbe Stunde ein kaskoversichertes Fahrzeug gestohlen. Darüber informiert aktuell die Versicherungswirtschaft. Der wirtschaftliche Schaden durch Autoklau ist immens – und steigt jährlich.

Der Diebstahl von Autos belastet die Versicherer schwer. Das zeigen schon die nackten Zahlen: 2017 wurden in Deutschland 17.493 Pkw entwendet, so berichtet der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) in einem aktuellen Pressetext. Der Schaden dadurch beziffert sich auf stolze 324 Millionen Euro. Das sind acht Prozent mehr als im Vorjahr! ...

Weiterlesen

Advent – Weihnachtsmärkte – Wenn der Nikolaus in die Westentasche greift

Die Weihnachtsmarkt-Saison hat begonnen! Diese Woche eröffnet nicht nur der Dresdner Striezelmarkt, mit stolzen 583 Jahren auf dem Buckel der älteste Weihnachtsmarkt Deutschlands. Auch der Nürnberger Christkindlesmarkt und viele andere werden wieder Millionen Besucher mit lecker Gebäck, Handwerkskunst und Glühwein anlocken. Doch leider finden sich nicht nur Menschen in vorweihnachtlicher Stimmung zwischen den Holzbuden ein. Auch Diebe und Trickbetrüger haben Hochkonjunktur, wie aktuell die Polizei warnt. ...

Weiterlesen

Statistik – Hausratversicherer zählten 2016 weniger Wohnungseinbrüche

Die gute Nachricht: 2016 ist die Zahl der versicherten Wohnungseinbrüche in Deutschland erstmals seit zehn Jahren gesunken. Grund zur Entwarnung gibt es dennoch nicht. Noch immer verschaffen sich Kriminelle im Schnitt 385mal pro Tag unbefugt Zugang zu Wohnungen und Häusern.

Die Zahl der versicherten Wohnungseinbrüche ist 2016 gesunken – erstmals seit zehn Jahren. Das berichtet der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) am Freitag in einer Pressemeldung. Laut den vorläufigen Zahlen mussten die Hausratversicherer in 140.000 Fällen für einen Wohnungseinbruch zahlen. Das bedeutet eine Gesamt-Schadenssumme von 470 Millionen Euro. ...

Weiterlesen

Statistik – Hausratversicherer zählten 2016 weniger Wohnungseinbrüche

Die gute Nachricht: 2016 ist die Zahl der versicherten Wohnungseinbrüche in Deutschland erstmals seit zehn Jahren gesunken. Grund zur Entwarnung gibt es dennoch nicht. Noch immer verschaffen sich Kriminelle im Schnitt 385mal pro Tag unbefugt Zugang zu Wohnungen und Häusern.

Die Zahl der versicherten Wohnungseinbrüche ist 2016 gesunken – erstmals seit zehn Jahren. Das berichtet der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) am Freitag in einer Pressemeldung. Laut den vorläufigen Zahlen mussten die Hausratversicherer in 140.000 Fällen für einen Wohnungseinbruch zahlen. Das bedeutet eine Gesamt-Schadenssumme von 470 Millionen Euro. ...

Weiterlesen

Urteil – Auto und Kaskoversicherung – Wenn der Dieb beim Einbruch keine Spuren hinterlässt

Wird in ein Auto eingebrochen, dann muss der Fahrzeughalter auch glaubhaft machen können, dass tatsächlich ein Einbruch stattgefunden hat. Sonst muss die Kaskoversicherung nicht zahlen. Und dieser Nachweis könnte unter Umständen schwierig zu führen sein, denn die Autodiebe werden immer trickreicher.

Es ist ärgerlich: Da hat man das Auto am Straßenrand abgestellt und dann verschafften sich Diebe Zugang, um das teure Navi oder die Anlage zu klauen. Sind diese Teile fest mit dem Auto verbunden, dann leistet in der Regel die Teilkasko-Versicherung Ersatz. Doch damit der Autofahrer überhaupt den Schaden von seiner Versicherung ersetzt bekommt, muss er glaubhaft machen können, dass tatsächlich ...

Weiterlesen

Urteil – Auto und Kaskoversicherung – Wenn der Dieb beim Einbruch keine Spuren hinterlässt

Wird in ein Auto eingebrochen, dann muss der Fahrzeughalter auch glaubhaft machen können, dass tatsächlich ein Einbruch stattgefunden hat. Sonst muss die Kaskoversicherung nicht zahlen. Und dieser Nachweis könnte unter Umständen schwierig zu führen sein, denn die Autodiebe werden immer trickreicher.

Es ist ärgerlich: Da hat man das Auto am Straßenrand abgestellt und dann verschafften sich Diebe Zugang, um das teure Navi oder die Anlage zu klauen. Sind diese Teile fest mit dem Auto verbunden, dann leistet in der Regel die Teilkasko-Versicherung Ersatz. Doch damit der Autofahrer überhaupt den Schaden von seiner Versicherung ersetzt bekommt, muss er glaubhaft machen können, dass tatsächlich ...

Weiterlesen

Schadensstatistik – Kfz-Versicherung: Versicherer zahlen immer höhere Summen für geklaute Autoteile

Die Kaskoversicherer müssen immer höhere Summen für geklaute Autoteile zahlen. Das geht aus der aktuellen Schadenstatistik des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hervor. Doch welche Versicherung zahlt überhaupt, wenn ein Dieb die Stereoanlage oder ein anderes Autoteil entwendet?

Es ist ein Fakt: die Kfz-Versicherer müssen immer höhere Summen für geklautes Autozubehör aufbringen. Bezifferten sich die Schäden im Jahr 2014 noch auf 195 Millionen Euro, so stiegen sie 2015 bereits auf 227 Millionen Euro an. Das bedeutet ein sattes Plus von 16 Prozent binnen Jahresfrist, wie der GDV in einer Pressemeldung berichtet. ...

Weiterlesen

Schadensstatistik – Kfz-Versicherung: Versicherer zahlen immer höhere Summen für geklaute Autoteile

Die Kaskoversicherer müssen immer höhere Summen für geklaute Autoteile zahlen. Das geht aus der aktuellen Schadenstatistik des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hervor. Doch welche Versicherung zahlt überhaupt, wenn ein Dieb die Stereoanlage oder ein anderes Autoteil entwendet?

Es ist ein Fakt: die Kfz-Versicherer müssen immer höhere Summen für geklautes Autozubehör aufbringen. Bezifferten sich die Schäden im Jahr 2014 noch auf 195 Millionen Euro, so stiegen sie 2015 bereits auf 227 Millionen Euro an. Das bedeutet ein sattes Plus von 16 Prozent binnen Jahresfrist, wie der GDV in einer Pressemeldung berichtet. ...

Weiterlesen

Kriminalität – Weihnachtsmarkt – Vorsicht, auch Diebe feiern Advent!

In dieser Woche haben die Weihnachtsmärkte deutschlandweit ihre Pforten geöffnet und locken mit traditioneller Handwerkskunst, Glühwein und süßem Gebäck. Leider zieht diese festliche Vorweihnachtsstimmung nicht nur Familien und Spaziergänger an, sondern auch Diebe. Da heißt es: Aufgepasst!

Die Polizei weiß zu berichten, dass Langfinger auf Weihnachtsmärkten Hochkonjunktur haben. Nicht ohne Grund, denn an vielen Marktständen wird keine Kartenzahlung akzeptiert. Die Besucher sind also darauf angewiesen, größere Summen Bargeld mit sich zu tragen. Auch das Gedränge und die Dunkelheit erleichtern Dieben ihr verderbliches Handwerk, wenn sich abends Freunde und Kollegen am Glühweinstand ...

Weiterlesen

Kriminalität – Zahl der PKW-Diebstähle rückläufig

Die gute Nachricht: 2014 wurden in Deutschland weniger Autos geklaut als noch im Jahr zuvor (-4 Prozent). Die schlechte: mit 18.549 angezeigten Diebstählen war die Zahl der entwendeten Fahrzeuge noch immer sehr hoch, kommen doch jeden Tag rund 50 Autos abhanden. Dies berichtet das Bundeskriminalamt (BKA) aus Wiesbaden in seinem aktuellen „Bundeslagebild Kfz-Kriminalität“. Die BKA-Zahlen beruhen auf den registrierten Pkw-Diebstahlfällen, bei denen die Fahrzeuge nicht wiedergefunden werden konnten.

Bei der Anzahl der Kfz-Diebstähle zeigen sich regional große Unterschiede. Diebeshauptstadt ist in absoluten Zahlen Berlin, wo 2014 genau 4.162 Autodiebstähle angezeigt wurden. Auf dem zweiten ...

Weiterlesen

Hausratversicherung – Außenversicherung leistet bei Einbruch in Hotelzimmer

Es ist Urlaubszeit! Damit die Hausratversicherung für den Diebstahl aus Ferienwohnungen und Hotelzimmern zahlt, sollte der Baustein „Außenversicherung“ in den Schutz eingeschlossen sein. Aber auch hinsichtlich der eigenen vier Wände sollten bei längerer Abwesenheit Vorkehrungen getroffen werden.

In den meisten Bundesländern sind aktuell Sommerferien. Viele Familien haben den wohlverdienten Jahresurlaub noch vor sich und werden in den nächsten Wochen aufbrechen, um an sonnigen Stränden die Seele baumeln zu lassen oder im Gebirge wandern zu gehen. Wer sich auf Reisen begibt, sollte aber auch hinsichtlich des Hausratschutzes einiges beachten. ...

Weiterlesen

Kriminalitätsstatistik – Hausratversicherung – 340.000 Fahrraddiebstähle in 2014

Die Zahl der Fahrrad-Diebstähle bleibt in Deutschland ungebrochen hoch. Im Jahr 2014 wurden insgesamt 340.000 Räder entwendet, wobei die Versicherungswirtschaft für 210.000 versicherte Räder insgesamt 100 Millionen Euro auszahlte. Das teilte der Dachverband der Versicherer GDV auf seiner Webseite mit.

Schlechte Nachricht für die Freunde des Zweirades! Auch im Jahr 2014 waren wieder hunderttausende Fahrrad-Diebstähle zu beklagen. Insgesamt 340.000 Anzeigen wegen geklauter Drahtesel zählte die Polizei, wobei die Aufklärungsquote verschwindend gering ist. Nur bei knapp zehn Prozent aller Diebstähle kann der Übeltäter überführt werden! Wenn einmal das Rad entwendet wurde, sieht der ...

Weiterlesen

Versicherungstipp – Hausratversicherung – Schutz vor Einbrechern!

Es sind erschreckende Zahlen: Alle zwei bis drei Minuten wird in Deutschland eingebrochen, wie aktuell ein großer Versicherer berichtet. Doch die Verbraucher können selbst etwas tun, um nicht Opfer von Kriminellen zu werden. Viele Einbrüche scheitern an vorausschauendem Verhalten und Sicherheitstechnik.

Besonders gern nutzen Diebe Fenster oder Balkon- und Terrassentüren, um sich Zugang zu einer Wohnung zu verschaffen. Entsprechend sollten diese stabil sein und nicht einfach mit einem Schraubenzieher aufgebrochen werden können. Auch die Türen bei warmem Wetter offenzulassen, wenn man sich in einen anderen Raum entfernt, ist nicht empfehlenswert. Es gibt Kriminelle, die Häuser und ihre ...

Weiterlesen

Hausrat – Welche Schäden in der Hausratversicherung gemeldet werden

Auswertungen von Verträgen haben ergeben, dass der Großteil der Schäden in der Hausratversicherung auf Vandalismus und Diebstahl zurückzuführen ist. Die steigenden Schadensummen sind auch auf die fortschreitende Technisierung der Lebenswelt zurückzuführen.

2012 erreichten die Kosten für Einbruchschäden einen neuen Rekord: Durchschnittlich 3.300 Euro Schaden verursachte ein Einbruch. Die hohen Schäden sind dabei auch die fortschreitende Technisierung der Lebenswelt mit Smartphones, Tablet-PCs und Laptops zurückzuführen. Diese seien leichter wiederzuverkaufen und deshalb für Einbrecher neben Schmuck und Bargeld besonders attraktiv. Der Auswertung zufolge sind Menschen in den Ballungsgebieten – genannt werden Hamburg und Berlin – besonders gefährdet, einem ...

Weiterlesen